Technology

Unterstützung für E-Commerce-Sites angekündigt

Mit dem heute veröffentlichten Amtsblatt wurden viele neue Unterstützungen für E-Commerce-Plattformen für ihre Exporte nach Übersee angekündigt. „ Entscheidung über E-Export-UnterstützungenDer unter dem Titel „veröffentlichte Präsidialbeschluss“ ist heute in Kraft getreten.

Mit der neuen Entscheidung werden E-Commerce-Websites und -Marktplätze für den Einzelhandel unter verschiedenen Überschriften geführt, um E-Commerce-Aktivitäten im Ausland zu starten und aufrechtzuerhalten. Millionen von TL-Unterstützung es wurde beschlossen. Das Unterstützungspaket umfasste auch die Unterstützung der Kosten für die Online-Präsentation und -Werbung türkischer Produkte und Marken sowie die schnelle Lieferung von Auslandsbestellungen. Die bereitzustellenden Unterstützungen wurden wie folgt aufgeteilt:

Neue Unterstützungen für den E-Export angekündigt:

Unterstützung für Markteintrittsberichte:

E-Export-Konsortien, E-Commerce-Websites und Marktplätze für den Einzelhandel geben 50 % für die branchen-, länder- und E-exportorientierten Berichte aus, die sie kaufen, um Markteintrittsstrategien und Aktionspläne für E-Commerce im Ausland zu erstellen bis zu 1,5 Millionen TL pro Jahrwird unterstützen.

Unterstützung für die Förderung digitaler Marktplätze

Werbeausgaben für digitale Marktplätze, die 20 Prozent des Gesamtumsatzes von Unternehmen, E-Export-Konsortien und E-Commerce-Einzelhandelsseiten durch digitale Werbung, die über ausländische Marktplätze realisiert wird, nicht übersteigen, werden mit 50 Prozent für jeden Marktplatz für 3 (drei) unterstützt. Jahre. Diese Förderung erfolgt jährlich nach Rangordnung der Unternehmen. 7,5 Millionen TL, jährlich für E-Commerce-Websites im Einzelhandel 15 Millionen TL, jährlich für E-Export-Konsortien 25 Millionen TLwird nicht passieren.

Unterstützung der E-Export-Förderung

Ausgaben von E-Export-Konsortien, E-Commerce-Einzelhandelsseiten, B2B-Plattformen und Marktplätzen für andere vom Ministerium festgelegte Marketingaktivitäten, ausgenommen Werbeaktivitäten gemäß Artikel 4, werden zu 50 Prozent und für 3 (drei) Jahre für jedes Land unterstützt. Dieser Support ist für B2B-Plattformen jährlich. 40 Millionen TL, jährlich für E-Export-Konsortien 15 Millionen TL, jährlich für E-Commerce-Websites im Einzelhandel 25 Millionen TL, jährlich für Marktplätze 30 Millionen TLwird nicht passieren.

Auftragserfüllungsservice und Unterstützung bei der Lagermiete

Ausgaben für Auftragserfüllungsdienste, die 10 % des gesamten E-Commerce-Umsatzes von Unternehmen, E-Export-Konsortien, E-Commerce-Einzelhandelsseiten und Marktplätzen im jeweiligen Land nicht überschreiten um 50 ProzentEs wird für maximal 3 Jahre für jedes Land unterstützt.

E-Export Consortium, E-Commerce-Websites und Marktplätze für den Einzelhandel, Mietkosten für Lager im Ausland, die sie mieten, um eine schnelle Lieferung von Produkten zu gewährleisten und Rückgabeprozesse pro Einheit zu verwalten um 50 Prozentjährlich, für höchstens 3 (drei) Jahre für jedes Land. bis zu 5 Millionen TLwird unterstützt.

Mietkostenzuschüsse können für maximal 25 Einheiten in Anspruch genommen werden Die Zuschüsse im Rahmen dieses Artikels werden je nach Stufe der Unternehmen jährlich gezahlt. 7,5 Millionen TL, jährlich für Marktplätze 15 Millionen TLjährlich für E-Commerce-Websites im Einzelhandel und E-Export-Konsortien 25 Millionen TLwird nicht passieren.

Unterstützung bei der Integration internationaler Marktplätze

E-Export-Konsortium, Einzelhandels-E-Commerce-Sites und -Marktplätze, ausländische Marktplätze und ausländische Marktplätze für die im Land zu erbringenden Integrationsleistungen, 50 Prozent für die Integration von maximal 6 Marktplätzen und maximal 3 Jahre pro Marktplatz für eine Integration. bis zu 200.000 TLwird unterstützt.

Deutscher Service-Support durch Online-Shop und E-Commerce-Stakeholder des Ziellandes

Ausgaben von Unternehmen, E-Export-Konsortien und E-Commerce-Einzelhandelsseiten für die Eröffnung von Online-Shops in ausländischen Märkten der Zielländer, jährliche Zahlungen für diese Shops und Dienstleistungen, die von E-Commerce-Stakeholdern der Länder für 3 (drei) Jahre zu erhalten sind jedes Land mit einem Satz von 50 Prozent für E-Export-Konsortien, einschließlich 3 Millionen TL, andere Begünstigte jährlich bis zu 1,5 Millionen TLwird unterstützt.

Unterstützung der Provisionsausgaben für den Marktplatz

Marktplatzprovisionskosten in Zielländern, die über ausländische Marktplätze von Unternehmen, E-Export-Konsortien und E-Commerce-Websites des Einzelhandels realisiert werden, werden für 3 (drei) Jahre zu 50 Prozent unterstützt. Diese Förderung erfolgt jährlich nach Rangordnung der Unternehmen. 750.000 TL, jährlich für E-Commerce-Websites im Einzelhandel 2,5 Millionen TL, jährlich für E-Export-Konsortien 3 Millionen TLwird nicht passieren.

Obergrenzen für Begünstigte

Die Abverkaufsrate türkischer Produkte und die Abverkaufsrate von Markenprodukten im Rahmen des Marken- und TURQUALITY®-Förderprogramms wird bei der Berechnung der Förderrate für die Förderungen unter den vorgenannten Artikeln zugrunde gelegt.

Unterstützungen im Rahmen dieses Abschnitts, je nach Unternehmensebene jährliches Maximum bis 15 Millionen TL, E-Export-Konsortien, E-Commerce-Websites und Marktplätze für den Einzelhandel 45 Millionen TL, B2B-Plattformen jährliches Maximum 4 Millionen TL bis umwird unterstützt.

Unterstützung des Sektorhandels und der Käuferdelegation

Transport-, Unterbringungs-, Werbe- und Organisationskosten im Zusammenhang mit sektoralen Handelsdelegationsaktivitäten, die allgemeine Einzelhandelsprodukte abdecken, die für den elektronischen Handel geeignet sind, durch Kooperationsorganisationen betragen 50 Prozent und pro Aktivität. bis zu 1.500.000 TLwird unterstützt.

Transport-, Unterbringungs-, Werbe- und Organisationskosten im Zusammenhang mit sektoralen Einkaufsausschussaktivitäten, die allgemeine Einzelhandelsprodukte abdecken, die für den E-Commerce geeignet sind, durch Kooperationsorganisationen betragen 50 Prozent und pro Aktivität. bis zu 1,25 Millionen TLwird unterstützt.

Ausgaben im Zusammenhang mit virtuellen Handelsdelegationsaktivitäten, die von Kooperationsorganisationen unter der Koordination des Ministeriums organisiert werden und allgemeine Einzelhandelsprodukte abdecken, die für den elektronischen Handel geeignet sind, betragen 50 Prozent und pro Aktivität. bis zu 1 Million TLwird unterstützt.

Unterstützung von Projekten zur E-Export-Förderung

Ausgaben im Zusammenhang mit Werbung, Beratung, Marktforschungsstudien und Berichten, die von den Kooperationsorganisationen im Rahmen des Projekts durchgeführt werden, das sie dem Ministerium vorlegen werden, um ihre E-Commerce- und allgemeinen Einzelhandelsprodukte auf ausländischen Märkten und digital zu fördern vom Ministerium (Generaldirektion Export) als geeignet erachtete Plattformen Für (zwei) Projekte jährlich für mindestens 1 (ein) maximal 4 (vier) Jahre pro Projekt bis zu 4 Millionen TLwird von 75 Prozent unterstützt.

Kooperationsorganisationen profitieren von der E-Export-Förderung für maximal 2 Projekte im selben Land.

Unterstützung von E-Export-Entwicklungsprojekten

Die digitale Marktplatz-Promotion, E-Export-Promotion, Auftragserfüllungsservice, Lagermiete, Übersee-Marktplatz-Integration, Online-Marktplatz-Integration, Online-Marktplatz-Integration, Online-Marktplatz-Integration und Online-Marktplatz-Integration, die von Kooperationsorganisationen durchgeführt werden, um dies zu ermöglichen ihre Mitglieder, gemeinsam auf den E-Export hinzuarbeiten und die Markteintrittsbedingungen in den Zielländern zu erleichtern Prozent, für maximal 2 Projekte gleichzeitig und pro Projekt. bis zu 15 Millionen TLwird unterstützt.

Unterstützung der türkischen E-Export-Plattform

Einrichtung und Betrieb der türkischen E-Export-Plattform, die unter der Koordination des Ministeriums und durch die vom Ministerium zu ernennende Kooperationsorganisation eingerichtet wird, die es ermöglichen wird, das Inventar der türkischen Exporteure in das digitale Umfeld, Importeure und Exporteure zu übertragen um Aufträge entgegenzunehmen, entgegenzunehmen und auszuführen, Exportgeschäfte zu digitalisieren und Technologien der neuen Generation zu nutzen, und Werbeausgaben der Kooperationsorganisation in Höhe von 75 Prozent und für maximal 5 Jahre, höchstens jährlich. bis zu 150 Millionen TL wird unterstützt. Dabei wird maximal 1 Projekt gefördert.

Durchführung von E-Export-Förderprogrammen und projektbezogenen Förderungen

Für die Umsetzung dieses Beschlusses dürfen alle Kosten für Software, Beschäftigung, Schulung, Organisation, Werbung, Beratung und Berichterstattung im Zusammenhang mit der E-Export-Unterstützung der türkischen Exporteursversammlung maximal jährlich sein. bis zu 30 Millionen TLwird unterstützt.

Jeder Bereich in der Entscheidung wird gemäß Artikel 16 für die vom Ministerium für E-Export festgelegten Zielländer unterstützt. Er kann auf bis zu 20 Punkte erhöht werden.E-Commerce-Sites haben das Recht, diese Unterstützungen ab heute zu beantragen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close