Technology

Pixel Tablet kann die 32-Bit-Unterstützung hinter sich lassen

Google hat sich vor Jahren aus dem Markt für Android-Tablets zurückgezogen und sich darauf konzentriert Chrome OS zu ihren Geräten. Das Unternehmen, das mit dem Pixel Slate-Tablet auf der Chrome-OS-Seite keinen Erfolg hatte, legte lange Zeit eine Pause von der Tablet-Produktion ein. Doch im Mai, Google I/O-Entwicklerkonferenz Er begeisterte die Welt der Technologie, indem er das Pixel Tablet-Gerät in vorstellte. Immer wieder gibt es neue Details zu dem Tablet, das 2023 erscheinen soll.

Samsung senkt sein Ziel beim Smartphone-Versand

vor 1 Tag hinzugefügt

Pixel Tablet verwendet nur die 64-Bit-Version von Android

EsperEditor Mischaal RahmanLaut Informationen, die von Pixel Tablet entdeckt wurden, Es wird die 32-Bit-Unterstützung übertreffen. Laut der Aufzeichnung in Googles Code-Review-Ressource wird Tangor nur 64-Bit-Unterstützung haben. Tangor ist als Codename von Google für das Pixel Tablet bekannt. Mit diesem Schritt von Google verbraucht Pixel Tablet weniger Speicher, kann aber 32-Bit-Anwendungen verwenden. wird nicht laufen können.

Google hat alle Apps veröffentlicht, die seit 2019 dem Play Store hinzugefügt wurden. muss 64bit sein hatte gesagt. Daher wird die Anzahl der Anwendungen, die nicht auf dem Pixel-Tablet ausgeführt werden können, sehr gering sein. Apple hat 2017 auch das Betriebssystem iOS auf 64 Bit umgestellt. Darüber hinaus wird ARM ab 2023 damit beginnen, Chips nur mit 64-Bit-Unterstützung zu entwickeln. Es scheint, dass die 32-Bit-Unterstützung in der mobilen Welt kurz vor dem Ende steht.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close