Technology

Was ist Sync auf Smartphones, was macht es?

Heutige Smartphones haben manchmal einige Funktionen, die uns Zeit sparen und unser Leben retten. Einer von ihnen ist derjenige, der großen Komfort bietet, insbesondere auf der Wiederherstellungsseite. Synchronisierungsfunktion . Es bietet großen Komfort sowohl beim Wiederherstellen als auch beim Wechseln zu einem anderen Telefon, indem Anwendungen, Dokumente und mehr auf unseren Smartphones gekoppelt werden. Was ist Synchronisation, was macht sie?Wenn Sie sich über die Frage wundern, haben wir sie mit den feinsten Details für Sie erklärt.

Die Synchronisierung ist etwas, das eigentlich seit vielen Jahren auf unseren Smartphones vorhanden ist. Wenn Sie Android seit vielen Jahren verwenden, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihr Telefon über Google eine ständige Synchronisierungswarnung ausgibt. Smartphone-Benutzer, die nicht wissen, was die Synchronisierungsfunktion tut, werfen solche Benachrichtigungen oft weg, ohne sie zu lesen. Tatsächlich ist die Synchronisation jedoch nicht als eine der Funktionen bekannt, die uns die meiste Zeit das Leben rettet. Wenn Sie möchten, können Sie ohne weiteres Was ist Synchronisation und wie wird sie verwendet?Lassen Sie uns alle Details erklären.

Inhalt

Was ist Synchronisierung?
Was bewirkt die Synchronisierung?
Was passiert, wenn die Synchronisierung aktiviert ist?
Was passiert, wenn die Synchronisierung deaktiviert ist?
Wie deaktiviere ich die Synchronisierungseinstellungen auf Desktop und Android?
Wie deaktiviere ich die Synchronisierungsfunktion über die Google Chrome-App?
Wie verwalte ich die Synchronisierungseinstellungen?

Erstens, was ist Synchronisierung?

Mit der Synchronisierungsfunktion können Sie auf Ihrem Telefon gespeicherte Informationen abrufen. Google Dies ist eine Funktion, die während der Übertragung oder Wiederherstellung von Telefonen großen Komfort bietet. Durch die Synchronisierungen, die Sie über Ihre registrierte E-Mail-Adresse vornehmen, insbesondere auf Ihren Smartphones mit Android-Betriebssystem, Whatsapp Dank der Synchronisierungsfunktion werden sogar Konversationen in Ihrem Chat im Namen Ihrer E-Mail-Adresse gesichert. Wenn Sie die WhatsApp-Anwendung später erneut installieren, können Sie ganz einfach dort weitersprechen, wo Sie aufgehört haben.

Betrachten Sie es dank der Synchronisierungsfunktion nicht nur als WhatsApp Ihre Kontakte, Dokumente, Galerie und viele weitere häufig verwendete Tools werden gesichert. Sie haben die Möglichkeit, diese Sicherungsdokumente wiederherzustellen, indem Sie das Google-Konto auf dem Telefon aktivieren, für das nur Sie das Passwort haben.

Was bewirkt also die Synchronisierung?

Ein häufiger Anrufer Android Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Benutzer. Das ständige Übertragen von Daten von Ihrem alten Telefon kann manchmal zu einem Problem werden. Hier auf unseren Handys Synchronisierungsfunktion Genau hier kommt es ins Spiel. Wenn die Synchronisierungsfunktion auf Ihrem vorherigen Telefon aktiv ist, können Sie die Informationen von Ihrem vorherigen Telefon auf Ihr neues Telefon übertragen, indem Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse auf Ihrem neuen Smartphone eingeben. Sie können sogar die Apps, die Sie synchronisieren möchten, aus den Einstellungen auswählen, wenn Sie möchten. Sie können beispielsweise WhatsApp synchronisieren, aber nicht Ihre Kontakte.

Was passiert, wenn die Synchronisierung aktiviert ist?

Aus dem Einstellungsmenü Ihres Smartphones Synchronisierungsfunktion Wenn Sie es öffnen, beginnt die Synchronisierung zwischen den ausgewählten Anwendungen. Anwendungen ordnen sich automatisch gegenseitig zu und Sicherungen beginnen. Beispielsweise erstellt WhatsApp Backups in den von Ihnen festgelegten Intervallen. Google speichert auf Ihrem Konto. Oder jeder neue Kontakt, den Sie auf Ihrem Telefon speichern, wird gleichzeitig in Ihrem Google-Konto gespeichert. Darüber hinaus können Sie einen Tab, den Sie von Ihrem Desktop-Google Chrome-Browser aus geöffnet haben, sofort an Ihren mobilen Chrome-Browser senden. Dasselbe gilt für das Senden von Ihrem mobilen Chrome-Browser an Ihren Desktop-Browser.

Was passiert, wenn die Synchronisierung deaktiviert ist?

Wenn Sie die Synchronisierungsfunktion deaktivieren, werden alle Nachrichten, Fotos, Kontakte, WhatsApp-Backups Alle Daten, die Sie über die Synchronisierungseinstellungen aktiviert haben, einschließlich i, werden wieder auf Ihrem Telefon gespeichert. Wenn Sie jedoch zu einem neuen Telefon wechseln möchten, ist die Übertragung viel schwieriger, da Ihre Daten auf dem Telefon gespeichert sind. Tatsächlich können Sie manchmal einige Daten nicht einmal auf Ihr neues Smartphone übertragen.

Wie deaktiviere ich die Synchronisierungseinstellungen auf Desktop und Android?

  • Schritt 1:Starten Sie Ihren Google Chrome-Browser
  • Schritt 2:Aktivieren Sie Ihr Google-Konto mit Sync-Mapping in Ihrem Chrome-Browser
  • Schritt 3:Klicken Sie oben rechts in Ihrem Browser auf die drei Punkte
  • Schritt 4:Öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen
  • Schritt #5:Sie sehen Ihre synchronisierten Kontoeinstellungen.
  • Schritt #6:Klicken Sie rechts neben Ihrem Namen auf die Schaltfläche Schließen
  • Schritt #7:Deaktivieren Sie die Synchronisierung, indem Sie in der angezeigten Warnung erneut auf die Schaltfläche „Schließen“ drücken.

Wie deaktiviere ich die Synchronisierungsfunktion über die Google Chrome-App?

  • Schritt 1: Ihr Smartphone muss mit einem Google-Konto gekoppelt sein. Wenn nicht, aktivieren Sie Ihr Google-Konto auf Ihrem Telefon.
  • Schritt 2:Öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen
  • Schritt 3:Wechseln Sie zur Registerkarte Konten und Benutzer
  • Schritt 4:Deaktivieren Sie die Kontosynchronisierungseinstellung und bestätigen Sie die angezeigte Aufforderung.

Sie können die obigen Schritte ausführen, um die Synchronisierungsfunktion auf Ihrem Smartphone zu deaktivieren. Nach dem Deaktivieren der SynchronisierungsfunktionDanach werden alle in Ihrem Google-Konto gespeicherten Daten gelöscht.

Wie verwalte ich die Synchronisierungseinstellungen?

  • Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Chrome-Browser
  • Schritt 2:Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen
  • Schritt 4: Öffnen Sie das Menü „Elemente, die Sie synchronisieren“.
  • Schritt #5: Aktivieren Sie die Option zum Anpassen der Synchronisierung
  • Schritt #6: Wählen Sie die Elemente, die Sie synchronisieren möchten, aus dem angezeigten Menü aus.

Google ChromeÜber, Ihre Synchronisierungseinstellungen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie die obigen Schritte ausführen. Wenn Sie möchten, können Sie alle von der Google-Synchronisierungsfunktion abgedeckten Daten mit einem einzigen Klick synchronisieren, indem Sie die Option „Alles synchronisieren“ aktivieren.

Aber ist die Synchronisation auf Ihren Smartphones wirklich notwendig?

Kommen wir nach all diesen Schritten zu einem der wichtigsten Punkte. Wenn Sie ein Smartphone-Benutzer sind, spielt die synchronisation wirklich eine rolle? Schlimme Unfälle können unseren Telefonen passieren, wenn wir es am wenigsten erwarten. Beispielsweise kann der Bildschirm Ihres Telefons, den Sie herunterfallen, unbrauchbar werden, oder Ihr Telefon lässt sich ohne ersichtlichen Grund plötzlich nicht mehr einschalten. In solchen widrigen Situationen, die auf allen Smartphones auftreten können, Synchronisierungsfunktion muss aktiv sein. Denn selbst wenn Ihr altes Telefon unbrauchbar wird, können Sie Ihre Informationen ganz einfach auf Ihr neues Telefon übertragen.

Sieh es nicht nur negativ. Zum Beispiel Ihr Android-Telefon auf Werkseinstellungen Sie drehen oder mit anderen Worten formatieren möchten. Dazu müssen Sie die Dokumente auf Ihrem Telefon nicht auf einem externen Speicher oder auf Ihrem Computer sichern. Dank der Synchronisierungsfunktion auf Ihrem Telefon haben Sie den Komfort, die Informationen sofort nach dem Formatieren auf Ihrem Telefon wiederherzustellen. Der Hauptzweck der Synchronisation , um sicherzustellen, dass alle Daten, einschließlich einer einzelnen Nachricht, die auf Ihrem Telefon eingeht, unabhängig von Ihren Erfahrungen gesichert werden. Vergessen wir nicht, dass, wenn Sie die Synchronisierungsfunktion auf Ihren Smartphones aktiviert haben, niemand außer Ihnen das Passwort Ihres registrierten Google-Kontos kennen sollte. Andernfalls hat ein anderer Benutzer, der das Passwort Ihres Google-Kontos kennt, die Möglichkeit, Ihre Backups auf sein eigenes Telefon herunterzuladen. Denken Sie daher daran, Ihr Passwort für Ihr Google-Konto so sicher wie möglich zu wählen und es nicht an andere Nutzer weiterzugeben.

Für Sie auf Smartphones Was ist Synchronisation, was macht sie? Wir haben Ihre Fragen ausführlich beantwortet. Wir haben Ihnen jedoch auch gezeigt, wie Sie die Synchronisierungsfunktion auf Ihren Smartphones und Desktop-Computern schrittweise ein- und ausschalten. Wenn Sie ein Android-Telefonbenutzer sind, empfehlen wir Ihnen dringend, die Synchronisierungsfunktion zu verwenden. Die Synchronisierungsfunktion, die Ihnen das Leben rettet, wenn Sie es am wenigsten erwarten, ermöglicht es Ihnen, eine Brücke zwischen Ihrem Desktop und Ihrem Telefon zu bauen und noch schnellere Transaktionen während der Übertragung durchzuführen. Verwenden Sie die Synchronisierungsfunktion? Wenn Sie es verwenden, vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, wo es für Sie funktioniert!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close