Technology

Warum produzieren Narzissten ständig Verschwörungstheorien?

Während die Forschung zu Verschwörungstheoretikern weitergeht, haben frühere Untersuchungen gezeigt, dass Menschen mit narzisstischen Persönlichkeiten eher Verschwörungstheorien bilden. Aber diese Forschung warum Narzissten dazu neigen, Verschwörungstheorien zu bildenhatte es nicht erwähnt.

Eine neue Studie hat eine Antwort auf dieses Problem geliefert. Erforschung der Veranlagung von Narzissten, Verschwörungstheorien zu bilden nannte vier Gründe und führte sie den drei Komponenten zu, die zum Narzissmus führen. Dementsprechend haben diese Personen aufgrund ihrer paranoischen Gefühle, ihrer Naivität gegenüber Behauptungen über das, was nicht wahr ist, und ihres Bedürfnisses, zu dominieren und einzigartig zu sein, Verschwörungstheorien aufgestellt.

Wie führen diese vier Gründe zu Verschwörungstheorien?

Die vier oben aufgeführten Gründe entsprachen den drei Komponenten, die mit Narzissmus verbunden sind. Diese drei Komponenten Extraversion(Versuch, das Ego zu stärken und Bewunderung durch Charme und Tagträumen zu erlangen), Antagonismus(arrogant, ausbeuterisch und berechtigt sein) und Neurotizismus(Erleben eines geringen Selbstwertgefühls und Scham).

Wie die vier von den Forschern aufgeführten Gründe Narzissten dazu veranlassten, Verschwörungstheorien aufzustellen, wurden wie folgt geteilt:

  • Paranoia:Die Tendenz von Narzissten zu glauben, dass andere Menschen existieren, um zu übernehmen, und absichtlich versuchen, ihnen Schaden zuzufügen.
  • Das Bedürfnis nach Dominanz und Kontrolle:Narzissten benutzen eine andere Gruppe als Sündenbock für etwas Falsches und finden möglicherweise Verschwörungstheorien plausibel, um die Schuld zu ändern.
  • Die Notwendigkeit, einzigartig zu sein:Narzissten versprechen Zugang zu „privilegierten“ und „geheimen“ Dokumenten, die durch Verschwörungstheorien nicht öffentlich zugänglich sind, und dies macht diejenigen, die ihnen glauben, privater.
  • Reinheit:Es macht jede Person anfälliger für unzuverlässige und manipulative Informationen.

Beunruhigendes Detail von Forschern: Politiker neigen eher zum Narzissmus:

Das Team hinter der Recherche enthielt auch eine interessante Erklärung. Laut Forschern Politiker neigen eher zum Narzissmus.Das bedeutet, dass Regierungen Gefahr laufen, anfälliger für Verschwörungstheorien zu werden.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close