Technology

Turkcell hat in EasyCep investiert

Im vergangenen März gegründet, um Initiativen in der Türkei zu unterstützen Turkcell New Technologies Risikokapitalinvestitionsfonds Es wurde bekannt gegeben, in welche Ventures investiert wurde. Es wurde bekannt gegeben, dass bisher Investitionen in drei Startups getätigt wurden.

Turkcell New Technologies Venture Capital Investment Fund, der generalüberholte Geräte verkauft zu EasyCepim Bereich Informationssicherheit tätig Barikat Cyber-Sicherheitund entwickelt Produkte im Bereich der digitalen Sicherheits- und Verschlüsselungstechnologien. nach Procenne investiert. Die Höhe der Investition wurde nicht bekannt gegeben. Turkcell wird weiterhin in Startups investieren, von denen es glaubt, dass sie ein hohes Potenzial haben und die für den globalen Markt attraktiv sein können. Sie wird die investierten Unternehmen finanziell und strategisch unterstützen.

Turkcell gab seine Ergebnisse für das zweite Quartal 2022 bekannt

Vor 4 Tagen hinzugefügt

Ali Serdar Yağcı, Investor Relations & Corporate Finance Director von Turkcell und Mitglied des GDPR Investment Committee, gab auch Auskunft über die bisherigen Investitionen des Fonds:

„In dieser Richtung haben wir unsere erste Investition in EasyCep getätigt, das im Bereich der Erneuerung und des Verkaufs von Unterhaltungselektronik, insbesondere von Smartphones, tätig ist. Die Investition in eine Initiative, die dem Verbraucher durch die Erneuerung elektronischer Geräte, die eines der konkretesten Beispiele für die Kreislaufwirtschaft ist, etwas bietet, steht im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen von Turkcell. Unsere zweite und dritte Investition liegen im Bereich Cyber ​​Security, den wir als prioritär erachten. Während die rasche Digitalisierung des täglichen Lebens und der Geschäftsprozesse Einzelpersonen und Institutionen anfälliger für Cyberangriffe macht, ist die Informationssicherheit eher zu einer operativen Notwendigkeit als zu einer strategischen Priorität geworden. In diesem Zusammenhang haben wir als Turkcell GDP in Barikat investiert, einen der führenden Namen im Bereich Informationssicherheit, mit dem Ziel, das türkische Ökosystem für Cybersicherheit zu stärken und die Exporte in diesem Sektor zu steigern. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit dieser Investition frischen Wind in das Cybersicherheits-Ökosystem unseres Landes bringen wird, da Barikat in der Lage ist, unterschiedliche Cybersicherheitsanforderungen zu erfüllen, und Turkcells Feldstärke. Im Einklang mit der Tatsache, dass Cybersicherheitsbedürfnisse ein unverzichtbares Element in der digitalisierten Welt sind, haben wir in Procenne, einen Hersteller digitaler Sicherheits- und Verschlüsselungstechnologien, investiert, mit dem Ziel, innovative Produkte und Dienstleistungen mit einer türkischen Marke auf dem Weltmarkt zu präsentieren. Um die Sicherheit der Cyberwelt zu gewährleisten, erfüllt Procenne kritische Anforderungen wie Verschlüsselung, Kryptografie und digitale Signatur mit seinen selbst entwickelten Hardware-Sicherheitsmodulen (Hardware Security Module).

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close