Technology

Treten Sie von Google zurück: Zahlungen von Drittanbietern werden im Play Store akzeptiert

Software-Gigant Googleder Europäischen Kommission Gesetz über digitale MärkteNach Bestätigung des (DMA) Eine neue Änderung im Play Store gehen. Das Unternehmen umfasst jetzt Länder der Europäischen Union. Island, Liechtensteinund NorwegenEs wird Unterstützung für Zahlungen von Drittanbietern bieten.

Die Provisionssätze sinken

Ziel ist es, den Wettbewerb in der Branche fair zu gestalten Während das Gesetz über digitale Märkte voraussichtlich bis 2024 in Kraft treten wird, können wir sagen, dass Google eine frühe Entscheidung getroffen hat. In der gemachten Aussage 15 Prozent oder weniger von 99 Prozent der Android-Entwickler, der Rest zahlt eine Provision von 30 Prozent.Das heißt, mit der neuen Entscheidung, Google Die Provisionsgebühren werden um 3 Prozent gesenkt.Die neue Entscheidung wird sich jedoch nicht auf die Spiele beziehen.

Netflix blutet weiter: Eine weitere Million Abonnenten verloren

5 Std. zuvor hinzugefügt

Auf der anderen Seite für Entwickler, alternative Zahlungssysteme zu verwenden “ müssen angemessene Benutzerschutzanforderungen erfüllen“ SprichwortGoogle plant, Spiele-Apps einige Zeit vor Inkrafttreten der DMA die Nutzung alternativer Zahlungssysteme zu ermöglichen.

Das Abrechnungssystem von Google Play gilt jedoch weiterhin für alle Apps, die in vielen Regionen, einschließlich der Türkei und den USA, über den Store vertrieben werden.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close