Technology

Tofaş und Ford Turkey stellen die Produktion vorübergehend ein

Wichtige Äußerungen kamen von Ford und Tofaş, den in der Türkei aktiv produzierenden Automobilunternehmen. Offenlegungsplattform ( CONTAINER ) wurde mitgeteilt, dass die Produktion in den Fabriken beider Unternehmen ausgesetzt wird. Was geschah also mit zwei riesigen Unternehmen, gleichzeitigbeschlossen, die Produktion einzustellen?

Tatsächlich haben wir uns an die Nachrichten von Automobilfabriken gewöhnt, die die Produktion unterbrechen. Besonders COVID-19 Aufgrund der Epidemie mussten viele Fabriken die Produktion einstellen. Grund dafür waren mal Abschlussentscheidungen und mal Probleme bei der Teileversorgung. Allerdings ist der Grund, warum Ford und Tofaş ihre Fabriken schließen werden nicht diese.

Beide Marken führen Wartungsarbeiten in ihren Werken durch

In den Aussagen machten beide Unternehmen ähnliche Erklärungen Wir sehen, dass Sie es tun. So sehr, dass sowohl Ford als auch Tofaş die Fabriken unterhalten werden. Schauen wir uns diese Erklärungen genauer an:

Tofas: „ Die geplante Nutzungserlaubnis in unserem Werk in Bursa zwischen dem 08.08.2022 und dem 21.08.2022 soll in den Produktionslinien erfolgen Wartungs- und Reparaturarbeiten Aufgrund dessen wird die Produktion vorübergehend eingestellt In diesem Zeitraum werden unsere Mitarbeiter ihren Jahresurlaubsabschlag verwenden, und zwar nur mit dem in unserem Werk diensthabenden Personal. Wartungs- und Revisionsarbeiten werden durchgeführt

Ford:In unseren Werken zwischen den unten angegebenen Terminen die Produktion wird eingestellt . Während dieser Zeit unsere Fabriken regelmäßige Wartung Arbeiten werden ausgeführt. Die Vorbereitung unserer Produktionslinien für unsere neuen Investitionen wird auch in unserem Werk in Yeniköy durchgeführt.

Gölcük-Transitlinie: 1.-15. August
Gölcük Custom Line: 1.-12. August
Yeniköy-Fabrik: 1. bis 25. August
Eskişehir-Fabriken: 1.-15. August“

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close