Technology

Samsung senkt sein Ziel beim Smartphone-Versand

Die Marktauswirkungen der Pandemie nehmen ab. Aber es tauchen immer wieder neue Probleme auf, die die Dinge für Smartphone-Hersteller erschweren. von TheElecLaut den Nachrichten ist dies der Fall Samsungfür dieses Jahr, um seine Produktionsstrategie neu zu bewerten.

Möglicherweise erscheinen bald weitere Anzeigen auf Ihrem iPhone

Vor 3 Tagen hinzugefügt

Steigende Inflation senkt Samsungs Absatzziel für Smartphones unter das Niveau von 2021

von Samsungursprüngliches Ziel für dieses Jahr 334 Millionen Es war eine Smartphone-Lieferung. Davon würden 284 Millionen von Samsung in seinen eigenen Einrichtungen hergestellt, und die restlichen 50 Millionen würden seinen Partner-ODMs überlassen. Allerdings das Unternehmen auf 264 Mio und gab bekannt, dass sein Produktionsziel für Oktober und November 34 Millionen beträgt. Darüber hinaus sagte das Unternehmen, dass 34 Millionen in diesen Zeiträumen viel weniger als das Ziel seien.

Samsung,Obwohl es aufgrund der Pandemie ein schwaches Jahr 2020 hat, im Jahr 2020 300 Millionen produzierte Smartphones und verschickte 270 Millionen davon. Das sind etwa 10 Millionen mehr als das Ziel für dieses Jahr. Quellen weisen auf eine steigende Inflation, eine geringere Verbrauchernachfrage und Probleme in der Lieferkette für die in diesem Jahr gesenkten Ziele hin.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close