Technology

Samsung-Kundendaten von Hackern gestohlen

Samsung ist für einen Verstoß verantwortlich, der die persönlichen Daten von Kunden betrifft. Datenleck bestätigt, dass er lebt. In einer kurzen veröffentlichten Erklärung des südkoreanischen Unternehmens geht es um den Cyberangriff Juliereignete sich Ende des Monats und ein unbefugter Dritter hatte auf einige Systeme von Samsung in den Vereinigten Staaten zugegriffen. Informationen stehlenspezifizierten.

Apple erhöht die Preise für das iPhone 14 möglicherweise nicht stark: Hier ist die Liste

vor 1 Tag hinzugefügt

Sozialversicherungsnummern von Samsung Cyberangriff und Kreditkarte gaben an, dass ihre Informationen nicht betroffen waren, aber einige Kundendaten (Name, Kontakt- und demografische Informationen, Geburtsdatum und Produktregistrierungsdetails) erhalten wurden. In der gemachten Aussage unsere Kundendarüber zu informieren wir informierenes wurde gesagt.

Wie viele Kunden betroffen sind, ist nicht bekannt

Samsung-Sprecher Chris Langloisdemografische Daten Marketingund WerbungEr sagte, es beziehe sich auf die verwendeten Kundeninformationen

Langlois vor der Datenschutzverletzung wie viele kundenEr erklärte nicht, warum Samsung seine Kunden über den Verstoß informiert hatte. mehr als ein Monat Er wollte nicht darüber sprechen, was er fuhr. Südkoreanisches Unternehmen Marschwar auch einem Cyberangriff ausgesetzt 190 GBGröße vertrauliche Daten wurden ins Internet durchgesickert.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close