Technology

Nvidia-Lager sind prall gefüllt: RTX 3000-Grafikkarten werden günstiger!

Wer hätte das bis vor 1 Jahr gedacht, als es noch keine Grafikkarte auf dem Markt gab, heute Nvidia lagert RTX 3000-Serie es wird voll von Grafikkartenchips sein. So sehr, dass viele Leute sagten, dass der GPU-Markt nicht in der Lage sein würde, die Nachfrage für mindestens 2 Jahre zu befriedigen. Jedoch Mit dem starken Rückgang der Kryptowährungen Das Gleichgewicht hat sich komplett verändert. Denn die angespannte Atmosphäre auf dem Kryptowährungsmarkt hat das Interesse am Kryptowährungs-Mining deutlich reduziert. Infolgedessen ist die Nachfrage nach Grafikkarten gesunken wie nie zuvor. Da das Angebot die Nachfrage übersteigt, lagert Nvidia Chips der RTX 3000-Serie ein übergelaufen.

Grafikkarten der Nvidia RTX 40-Serie sind in Kürze erhältlich

vor 2 Tagen hinzugefügt

Nvidia muss dringend die Lagerbestände ausgehen

Nach neusten Informationen aus Branchenkreisen ist Nvidia, das einst keine Aktien zulegen konnte, nun dabei mit Überbestand kämpfen. Das grüne Team, das die Ankündigung der Grafikkarten der RTX 4000-Serie in den kommenden Monaten vorbereitet, versucht, die Lager zu leeren, um Platz für die Grafikkarten der nächsten Generation zu schaffen. Dazu ermittelt das Unternehmen die Preise der verfügbaren Karten. heruntergezogen.

Rabatt auf Grafikkarten der RTX 3000-Serie erwartet

Da Nvidia die Preise senkt, werden Hersteller wie Asus, Msi und Gigabyte; RTX 3000-Chips für weniger angefangen zu liefern. Dieser Rückgang der Chips wird sich voraussichtlich auch in den Einzelhandelspreisen widerspiegeln. Allerdings spiegeln sich die ermäßigten Preise auf dem Etikett wider ein paar Wochen dauernfinden können.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close