Technology

Intel Core i7-13700K und i5-13600K im Test: Leistung und TDPs steigen

ExtremePlayer, der es in den vergangenen Tagen geschafft hat, das Engineering Sample von Intels Prozessoren der neuen Generation Core i9-13900K zu erreichen, ist jetzt da 16 Kerne i7-13700Kund 14 Kern i5-13600KEr teilte seine Leistungsergebnisse.

Leistung und TDP-Werte steigen

Einer von ExtremePlayer DDR4-3200und der andere DDR5-6400einschließlich ASRock Steel Legend Z690Die auf dem Motherboard-System getesteten neuen Prozessoren wurden mit den Modellen i7-12700K und i5-12600K der vorherigen Generation verglichen.

Allerdings schnitt der Intel i7-13700K in CPU-Z-Tests nicht ab. 10 % in einem einzelnen Kern, im Multicore von 12700K um 32 bis 34 Prozent verhindern es gelingt. Allerdings ist der neue Prozessor 188W des Vorgängershöher als der Stromverbrauch Eine TDP von 244WEs kommt mit.

Intel ändert die Treiberunterstützung für Prozessoren der 6. und 10. Generation

vor 1 Tag hinzugefügt

In denselben Tests wurde der Intel i5-13600K mit der vorherigen Generation verglichen. 5 Prozent in einem einzelnen Kern, bei Multicore sind es 39 bis 41 Prozent. es hinter sich lassen. Bei den TDP-Werten liegt er hingegen um 30W höher als beim Vorgänger. 178W Leistungsbedarf braucht. Daher können wir sagen, dass die Prozessoren der neuen Generation eine höhere Leistung bei höherem Stromverbrauch bringen werden. Intel Raptor Lake-Prozessoren der 13. Generation am 28.09voraussichtlich eingeführt werden.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close