Technology

Intel bereitet Preiserhöhungen vor

Überraschend schlechte finanzielle Leistung im zweiten Quartal des Jahres Intel überbrachte der Computerwelt die schlechte Nachricht. Die Preiserhöhung bei den zuvor genannten Komponenten wurde vom Unternehmen bestätigt.

Intel erhöht die Preise

Preiserhöhungen sind in der Komponentenwelt bereits seit einiger Zeit zu verzeichnen, und auch in der Gussindustrie sind die Kosten gestiegen. Intel hatte natürlich das Bedürfnis, seine Gewinnspanne zu optimieren. Ab dem dritten Quartal des Jahres werden die Preise für endkunden- und rechenzentrumsorientierte Komponenten erhöht. Es wird erwartet, dass Preisanpassungen auf der Endverbraucherseite effektiver sind.

Intel Optane ist veraltet

vor 1 Tag hinzugefügt

Preiserhöhungen werden bei bestimmten Produkten bis zu 20 Prozent betragen. Das Unternehmen hat seine Produzentenpartner informiert. Viele Komponenten sind auf dem Vormarsch, von Prozessoren bis hin zu Wi-Fi-Verbindungscontrollern.

Die im dritten Quartal durchzuführenden Preiserhöhungen werden sich beim Verbraucher sofort niederschlagen, aber es wird ein Vierteljahr dauern, bis sich Intels Bilanz widerspiegelt. In einer Zeit, in der die Durchschnittspreise für Komponenten wie Grafikkarten und DRAM sinken, machen die Preiserhöhungen von Schlüsselunternehmen wie TSMC und Intel dies unwirksam.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close