Finanzen

Grayscale Bitcoin Trust-Rabatt weitet sich auf Rekordhoch von fast 50 % aus

Die Aktien des weltgrößten Bitcoin-Fonds, Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), erreichten am Donnerstag einen rekordhohen Diskontsatz von fast 50 % im Verhältnis zum Bitcoin-Preis.

GBTC ist eine Möglichkeit für Anleger, sich über ein traditionelles Anlagevehikel in Bitcoin zu engagieren. Laut Daten des Krypto-Indexanbieters TradeBlock wurde GBTC mit einem Abzinsungssatz von 47,3 % gehandelt.

„Die Tatsache, dass der Bitcoin Trust von Grayscale jetzt mit fast 50 % Rabatt gehandelt wird, ist für Inhaber von GBTC einfach schrecklich. Es unterstreicht wirklich die großen Unterschiede in der Strukturqualität zwischen verschiedenen Anlagevehikeln“, sagte Bradley Duke, Co-CEO der ETC Group, in einer Mitteilung an CoinDesk.

Die rückläufige Stimmung in Bezug auf das Vertrauen vertiefte sich in den letzten Wochen, als Befürchtungen auftauchten, dass das Krypto-Handelsunternehmen Genesis Global Trading, das der Muttergesellschaft von Grayscale, der Digital Currency Group (DCG), Insolvenz anmelden könnte.

Nach dem Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX gab Genesis Global Trading am 11. 16, dass es die Abhebungen von Kunden aus seiner Krediteinheit Genesis Global Capital stoppen würde. Inmitten von Spekulationen über eine mögliche Einreichung sagte Genesis am Mittwoch in einer Mitteilung an Kunden, dass eine Lösung des Auszahlungsstopps der Krediteinheit wahrscheinlich eher eine Frage von „Wochen“ als von Tagen sein wird.

(Genesis, TradingBlock und CoinDesk sind beide im Besitz von DCG)

Eine Spekulationslinie auf Twitter war, dass eine Kaskade von Liquiditätsproblemen bei DCG-Tochtergesellschaften letztendlich zur Liquidation von GBTC führen könnte, was zu einem massiven Dumping von Bitcoin auf dem freien Markt führen könnte.

Es gab sogar einige Beschwerden darüber, dass Grayscale seine GBTC-Fondsreserven nicht transparent nachgewiesen hatte.

GBTC-Aktien werden seit März 2021 nicht mehr mit einem Aufschlag gegenüber Bitcoin gehandelt. Vor diesem Datum profitierte der Trust von einer starken institutionellen Nachfrage und wurde mit einem zweistelligen Aufschlag auf seinen NAV gehandelt.

Am Dienstag gab der Hedgefonds Fir Tree bekannt, dass er Grayscale verklagt, um Details über GBTC zu erhalten, um mögliches Missmanagement und Interessenkonflikte zu untersuchen. Der Hedgefonds sagte, er wolle, dass Grayscale die Rücknahmen wieder aufnehme und seine 2 %-Gebühren für den Trust kürze.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Check Also

Close
Back to top button
Close