Technology

Forschung: Die Unternehmen, die Ihre Daten am meisten sammeln, haben sich herauskristallisiert

Viele Apps, die wir verwenden, sammeln unsere Daten. Einige davon werden für personalisierte Werbung verwendet. Haben Sie sich jemals gefragt, welche Anwendung Ihre Daten am meisten sammelt? StockApps.comDie genannte Website hat die Anwendungen aufgelistet, die Ihre Daten am meisten verwenden.

Ehemaliger Apple-Mitarbeiter beschuldigt, Apple Car-Geheimnisse gestohlen zu haben

vor 2 Tagen hinzugefügt

Hier sind die Apps, die Ihre Daten am meisten verbrauchen:

In seiner Analyse hat StockApps die Datenerfassungspraktiken von fünf großen Technologieunternehmen verglichen. Google, Twitter, Apple, Amazon und Facebook Welche Art von Daten Unternehmen von uns erheben, verrät der Benchmark nicht. Jedoch StockApps, um zu zeigen, wie viele Informationen jedes Unternehmen sammelt. DatenpunkteGebraucht.

Laut der Studie das Unternehmen, das die meisten personenbezogenen Daten sammelt Google . Die Informationen, die das Unternehmen sammelt, die 39 Datenpunkte sammeln, umfassen alles von Ihrem Standort bis zu Ihrem Browserverlauf und Ihren Aktivitäten auf Websites oder Apps von Drittanbietern. Folgt Google mit 24, 23 bzw. 14 Datenpunkten Twitter, Amazon und Facebookkommt.

Gemäß den Forschungsergebnissen, Apfel scheint der am stärksten auf den Datenschutz ausgerichtete Technologieriese auf der Liste zu sein. Das Unternehmen sammelt nur 12 Datenpunkte und speichert nur die Daten, die zur Verwaltung der Benutzerkonten erforderlich sind.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close