Technology

Forscher finden erste Pflanze, die auf dem Mars angebaut wird

Langfristig Hymne Die große Frage, die im Zentrum der Träume steht, wie ihre Mission und ihre Ansiedlung dort, wird allmählich gelöst. Die Frage, ob Pflanzen auf Marsboden wachsen können, ist mit dem Film „Der Marsianer“ populärer geworden, und es wurde nun enthüllt, dass der karge Planet uns unter den richtigen Bedingungen tatsächlich Ernten liefern kann.

Die erste Pflanze, die auf dem Mars wächst: Klee

in den USA Staatliche Universität von Iowa Als Ergebnis einer neuen Forschung von Wissenschaftlern aus der Türkei wurde festgestellt, dass Pflanzen und Pflanzen im Boden des Mars angebaut werden können. Als Ergebnis der Forschung wird es auf dem Mars angebaut erste Pflanzewenn Kleeblattes passierte.

In einer in der Zeitschrift Plos One veröffentlichten Forschung ist es möglich, den Nährstoffgehalt des Marsbodens zu erhöhen und den Nährstoffgehalt des Mars für Langzeitmissionen zu erhöhen. gefroren oder flüssigEs wird betont, dass die Reinigung von Salzwasser sehr wichtig ist.

Klee kann auf dem Mars als Dünger verwendet werden

In Experimenten mit simulierten Marsbodenproben hatte Klee eine zusätzliche ganz ohne Dünger Es wurde festgestellt, dass es auf dem Mars genauso gesund wachsen kann wie auf der Erde. Wenn die auf dem Mars anzubauende Alfalfa-Pflanze jedoch als Dünger verwendet wird, kann sie erfolgreich verwendet werden. Rüben, Radieschen und SalatAuch Pflanzen wurden beobachtet.

Der Marsboden besteht hauptsächlich aus Basaltstaub (verwittertes Vulkangestein). Vulkanregionen auf der Erde sind nährstoffreich, und es wird angenommen, dass ähnliche Nährstoffe im Boden von Vulkanregionen auf dem Mars zu finden sind. Allerdings fehlt es im Marsboden an organischem Kohlenstoff. Da Marsbodenhält Wasser nicht gut genug und ist nicht für den Anbau von kalorienreichen Pflanzen geeignet. enthält nicht genügend Nährstoffe.

Also ja, obwohl es möglich ist, einige Pflanzen ohne viel Unterstützung anzubauen, werden Düngemittel benötigt, um nährstoffreiche Pflanzen anzubauen. In der Studie verwendeten sie Luzerne, die zur Düngung von Rüben-, Rettich- und Salatpflanzen angebaut wurde, die mehr Nährstoffe benötigen. Die Forschung ergab auch, dass angebaute Pflanzen und Gemüse weniger Kalorien liefern als auf der Erde.

Es ist wichtig, Marswasser zu verwenden

Ein weiteres Problem beim Anbau von Pflanzen auf dem Mars liegt an den Polen des Planeten. gefroren oder salzig das Vorhandensein von Grundwasser in Stauseen. Simuliertes salziges Marswasser in derselben Studie, Meeresbakterien Sie fanden heraus, dass es mit Vulkangestein gereinigt werden kann und dass es möglich ist, Süßwasser mit Vulkangestein als Filter zu produzieren. Auf der anderen Seite gibt es ein anderes Problem, das Aufmerksamkeit erfordert. Obwohl wir einige Daten haben, wissen wir nicht, wie ähnlich der simulierte Marsboden, der auf der Erde geschaffen wurde, dem echten ist.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close