Technology

Erster Trailer zum Horrorfilm von Winnie Puuh

Von vielen als niedlicher Held in der Kindheit bekannt Winnie Puuh ist eine Figur, die im 100-Morgen-Wald lebt und sich mit einem Jungen namens Christopher Robin anfreundet. Die Rechte dieses Charakters sind zu lang bei Disney In diesem Jahr waren seine Urheberrechte jedoch abgelaufen und wurden öffentliches Eigentum. Jeder, der wollte, konnte also Winnie the Pooh benutzen.

Der Regisseur, der als einer der ersten diese Situation ausnutzte Rhys Waterfield Er kündigte Winnie the Pooh: Blood and Honey an, den Horrorfilm mit Winnie the Pooh und Piglett. Auch der erste Trailer zum Film wurde veröffentlicht.

Sollte Christopher Robin es nicht lesen?

Wie im Trailer zu sehen, anhand der Ereignisse Christopher Robins Jetzt sehen wir, dass er erwachsen wird und sein Zuhause für eine Universitätsausbildung verlässt. Nach Robins Abreise war er dem Einfluss seiner menschlichen Freunde entfremdet. Winnieund Ferkelwird brutaler.

Der Regisseur des Films sagt in seinem Statement, dass der Ton der Produktion der Absurdität der Hauptidee angemessen sein wird und geeignet sein wird, ein realistisches Horrorerlebnis zu schaffen. Wasserfeld, „Wenn Sie einen Film wie diesen machen wollen – was ein wirklich seltsames Konzept ist – nichts ist schrecklich und in Wirklichkeit ist es sehr einfach, auf einen Weg zu kommen, wo es nur peinlich, dumm ist. Wir wollten etwas dazwischen machen.‚ er sagte.

Waterfield produzierte den Film auch. Scott Jeffrey teilt mit. Der vom Studio des Duos, Jagged Edge Productions, produzierte Film wird von ITN Studios vertrieben. Der Film wird später im Jahr veröffentlicht.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close