Technology

Elon Musk: Tesla-Autos und -Smartphones werden Starlink-Internet nutzen

Elon Muskeines der wichtigsten Projekte von SternenlinkDer Satelliten-Internetdienst wächst Schritt für Schritt weiter. T-MobileIm Rahmen der Kooperation mit dem Starlink-Internet ist es nun möglich, das Starlink-Internet mit Smartphones und Tesla-Autos zu nutzen.

Bei der gemeinsam von T-Mobile CEO Mike Sievert und Elon Musk organisierten Veranstaltung wurde eine äußerst wichtige Partnerschaft bekannt gegeben. Dank der Partnerschaft berichtete T-Mobile, dass sie mobile Funklöcher vollständig beseitigt haben. Abdeckung über und darüber hinaus Dienst angekündigt. Dank des Dienstes wird die überwiegende Mehrheit der Smartphones im T-Mobile-Netzwerk eine Verbindung zu Starlink-Satelliten herstellen können.

Verbindungsgeschwindigkeit begrenzt

Aber wir sollten uns nicht gleich aufregen, denn nach dem, was angekündigt wurde, ist dies der Fall tote Zonen Die Abdeckung von Satelliten-zu-Mobilfunk-Internetdiensten bietet kein Hochgeschwindigkeits-Internet. Laut einer Aussage von T-Mobile ist der Dienst USA, Hawaii, Alaska, Puerto Rico und HoheitsgewässerEs wird in großen Regionen wie z. B. in „spezifischen Bereichen“ eingesetzt

Die Unternehmen, die Ihre Daten am meisten sammeln, haben sich herauskristallisiert

4 Std. zuvor hinzugefügt

Ab Ende nächsten Jahres Betamit dem Dienst geplant, um als zu beginnen 2 bis 4 Megabit Verbindungsgeschwindigkeit (pro Zellregion) angeboten. mit diesem link Sprachanruf, SMS, MMSund zu günstigen Konditionen Whatsapp Es ist möglich, Anwendungen wie z In der Tat, wenn es nicht viele Leute gibt, die den Dienst in dem Versorgungsgebiet nutzen, in dem Sie sich befinden. VideoEs können auch Anrufe getätigt werden.

Aber es ist noch Zeit, bis Elon Musk Satelliten-Internet auf der ganzen Welt anbietet. Obwohl die Partnerschaft mit T-Mobile ein ernsthafter Schritt nach vorne ist, erfordert Starlink die Zusammenarbeit mit Betreibern im Rest der Welt, da die Mobilfunkbänder bereits von den Betreibern belegt wurden. Andererseits gibt SpaceX auch an, auf der Suche nach verschiedenen Partnerschaften zu sein.

Es werden Starlink 2.0-Satelliten verwendet

Laut Musk nächstes Jahr Dieser Dienst wird von den Starlink-Satelliten der zweiten Generation bereitgestellt, die gestartet werden. Die Starlink-Satelliten der neuen Generation verfügen über riesige Antennen mit einem Durchmesser von 5 bis 6 Metern, um die Verbindungen zu verstärken. Darüber hinaus sollen diese Satelliten mit den Starship-Raketen von SpaceX in die Umlaufbahn gebracht werden.

Tesla-Autos werden Starlink-Internet verwenden

Elon Musk kündigte außerdem an, dass dieser Dienst mit Tesla-Autos funktionieren wird, die derzeit mit den LTE-Netzen von AT&T verbunden sind. Musk gab jedoch keine Details darüber bekannt, wie dies funktionieren wird und welche Verbindungsgeschwindigkeit es bieten wird. Allerdings reichen die angekündigten 2 bis 4 Mbit/s Verbindungsgeschwindigkeit nicht für alle Dienste in Tesla-Autos (etwa Live-Video-Streaming von den Kameras im Fahrzeug).

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close