Technology

Die weltbesten Gitarrenmarken und Features

Viele Menschen beginnen im frühen Teenageralter mit dem Gitarrespielen als Hobby. Einige hören nach einer Weile auf zu klimpern, während andere geduldig weiter lernen und sich um dieses Instrument kümmern und zu einer wahren Leidenschaft werden. Wahre Gitarrenliebhaber eine beliebte Gitarrenmarke und sie kennen den Unterschied zu anderen Marken. Anfänger können jedoch etwas verwirrt sein, was die Eigenschaften einer guten Gitarre angeht.

Natürlich hat jede Gitarrenmarke ihre eigenen Besonderheiten. Aber es gibt auch die besten Gitarrenmarken der Welt. Die Music Critic Website hat eine Liste der weltbesten Gitarrenmarken zusammengestellt. Für diese Liste wurden viele Gitarrenmarken von den Experten genau unter die Lupe genommen und die wirklich guten herausgesucht. Braut zu den besten Gitarrenmarken der Weltund werfen wir einen genaueren Blick auf die Eigenschaften, die sie so gut machen.

Die weltbesten Gitarrenmarken:

Gibson
Gilde
Möwe
Jamaika
Ovation
Waschbrand
Fender
Epiphon
ESP
Gretsch
Ibanez
Paul Reed-Smith
Martin
Taylor
Rickenbacher

Gibson:

Die 1902 gegründete Gitarrenmarke Gibson ist der Erfinder von Arctop-Gitarren und stellt die ersten E-Gitarren mit Hohlkörper her ist die Marke. Gibson, der schon immer innovative Werke auf der Gitarre signiert hat, war der Pionier vieler Innovationen und wurde von Bands und Künstlern wie Metallica und Bob Marley verwendet.

Gilde:

Guild wurde 1952 gegründet und betrat den Markt zunächst mit der Herstellung von Belt-Top-Jazzgitarren. In den 1960ern Gitarrenbau für Folk und Blues Er begann Ende der 60er Jahre mit der Herstellung von E-Gitarren. Viele Namen wie Tom Waits und Billy Joe Armstrong verwendeten Guild-Gitarren, die in den 1960er und 1970er Jahren ihre Spuren hinterließen.

Möwe:

Seagull, das als Untermarke von Godin-Gitarren produziert, produziert seit mehr als 30 Jahren akustische und elektrische Akustikgitarren. Das größte Merkmal von Seagull-Gitarren ist, Es ist eine spezielle Struktur, die Stimmkonsistenz bietet. Sein Korpus ist nicht abgeflacht, sondern rund um das Schallloch gewölbt. Es wurde von Akustikgitarrenkünstlern wie Kim Deal und James Blunt verwendet.

Yamaha:

Yamaha trat vor 130 Jahren in die Musikindustrie ein, indem es Klaviere und Zungenorgeln für japanische Künstler herstellte. Er begann ab den 1940er Jahren Gitarren zu produzieren und brach Verkaufsrekorde. Das größte Merkmal der Marke Yamaha ist, dass die Einstiegsgitarren erschwinglich und von guter Qualität sind. Es gibt auch Meisterwerke, die von Gruppen wie Duran Duran, Earth Wind und Fire verwendet werden.

Ovation:

Ovation ist ein neues Unternehmen, aber es produziert akustische und elektrische Akustikgitarren. Er machte so wichtige Fortschritte in der Aerodynamik, dass Es wurde schnell zu einem der besten der Welt. Mehrere Schalllöcher in Ovation-Gitarren, die eine viel zusammengesetztere Korpusstruktur haben, brachten die akustische Leistung auf einen völlig anderen Punkt.

Waschbrand:

Obwohl Washburn eine Marke war, die in den 1880er Jahren gegründet wurde, führte sie in den Anfangsjahren nur Privatisierungen und Reparaturen durch. In den folgenden Jahren unterschrieben sie komplett aus HolzDreadnought-Designs hingegen zeichneten sie besonders unter den akustischen Bassgitarren aus.

Fender:

Fender stellt seit vielen Jahren Gitarren her und ist in dieser Welt äußerst beliebt. Auch wenn es ein paar schlecht in Erinnerung gebliebene Modelle gibt Heute ist es eine der ersten Marken, die einem in den Sinn kommen, wenn Gitarre erwähnt wird.Fender-Gitarren, die von Namen wie Buddy Holly und Jimi Hendrix verwendet werden, riechen nach Nostalgie und authentischem Rock.

Epiphone:

Epiphone, das seit mehr als 140 Jahren auf dem Markt ist, produzierte ursprünglich Laute und Geige. Nachdem ich anfing Gitarre zu spielen Gibsons größter Konkurrent zuerst, Später wurde daraus eine Untermarke. Fast jedes von ihnen produzierte Modell hat positive Kritiken erhalten und es daher geschafft, zu einer der wohl besten Gitarrenmarken der Welt zu werden.

ESP:

Die Marke Electric Sound Products, kurz ESP genannt, ist ein in Japan ansässiges Unternehmen, das sich aber dank seines zweiten Hauptsitzes in Kalifornien einen Namen gemacht hat Kundenspezifische Gitarren für New Yorker Künstler angefangen zu tun. Es wurde von Namen wie George Lynch, James Hetfield verwendet.

Gretsch:

Obwohl das Unternehmen viel älter ist, wurde Gretsch, der in den 1930er Jahren mit der Gitarrenproduktion begann, in den 1950er Jahren populär. Im Zeitalter vermehrter FernsehübertragungenDank der Verwendung von Gretsch-Gitarren von Namen wie Eddie Cochran und Elvis Presley wurde Rock n Roll zu einer untrennbaren Einheit mit den Modellen der Marke.

Ibanez:

Die Marke Ibanez, die seit vielen Jahren auf dem Markt ist; Mit mehr als 130 akustischen, mehr als 300 elektrischen und etwa 160 Bassgitarrenmodellen Es ist eine der produktivsten Marken. Die Marke, die unter dem Namen Ibanez Salvador auch Akustikgitarren im Latin-Stil herstellt, gilt als Herzstück der Instrumentenindustrie.

Paul Reed-Smith:

Die Marke Paul Reed Smith, die ein Produkt der Reise von Luthier Paul Reed Smith ist, die mit der Herstellung handgefertigter Gitarren während seiner Studienzeit begann, Er machte sich mit Carlos Santana einen Namen.Noch heute werden einige Gitarrenmodelle von Paul Reed Smith, die aus speziellen Ahornen fertigen, in Handarbeit gefertigt.

Martin:

Martin ist eine der ältesten Marken in der Gitarrenwelt und hat unzählige verschiedene Modelle produziert. Martin, die erste Marke, die einem in den Sinn kommt, wenn es um Akustik und Elektroakustik geht, zeichnet sich durch seine Anfängergitarren aus. Obwohl sie ein Anfänger sind, haben Martin-Gitarren sowohl eine großartige Klangleistung als auch eine langfristige Nutzung. Natürlich gibt es auch Modelle, die von Namen wie Elvis Presley verwendet werden.

Taylor:

Taylor produziert seit über 40 Jahren und ist die Akustikgitarrenmarke Nummer eins in den Vereinigten Staaten. Taylor, die ihre eigenen Designkonzepte hat, war der Pionier vieler innovativer Funktionen. Sie macht vor allem mit ihren günstigen Einsteigergitarren auf sich aufmerksam.

Rickenbacker:

Rickenbacker ist ein absoluter Experte für Stahlsaitengitarren Als er in den 1950er Jahren in die Rock’n’Roll-Szene einstieg signierte viele verschiedene Modelle. Nachdem John Lennon mit dem Modell Rickenbacker Capri die Bühne betrat, begann der unaufhaltsame Aufstieg der Marke. Mit der Verwendung von Rickenbacker durch Bands und Künstler wie Paul McCartney und die Sex Pistols wurde eine untrennbare Verbindung zwischen Rockmusik und der Marke hergestellt.

Auflistung der besten Gitarrenmarken der Welt Wir haben kurz über die Eigenschaften gesprochen, die sie so gut machen. Natürlich hätte diese Liste noch viel länger sein können. Sie können Ihre Lieblingsgitarrenmarke und das Modell, das Sie auf unserer Liste haben möchten, in den Kommentaren teilen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close