Technology

Die Preise der Desktop-Grafikkartenserie Intel Arc sind durchgesickert

Exklusiv für den chinesischen Markt Arc-AlchemistWir stellen Grafikkarten der Serie vor Intel , teilte kürzlich die Leistungstests des Arc A750-Modells mit, das mit der RTX 3060 konkurrieren wird. jetzt auch wccftech, aus einer Intel-Präsentation in Taiwan zur Preisliste der Desktop-Arc-Seriegeschafft zu erreichen.

Preise der Desktop-Grafikkartenserie Intel Arc

durch Folien 225 W TDP, Verschiedene Speicherkonfigurationen, 16 und 8 GBTopmodel mit Bogen A770, Preise unter 399 $ wird den Benutzern präsentiert. Die neue Karte wird jedoch im Vergleich zu früheren RTX 3070-Ansprüchen mit der Radeon RX6650XT und der GeForce RTX 3060 Ti konkurrieren. Sie soll laut Intel bis zu 17 Prozent mehr Leistung bieten als die RTX 3060. Bogen A750wenn, 8 GB Speicherkonfigurationzusammen mit für $349 oder wenigerWerde haben.

Blick auf den Rest der Liste Arc A580 mit 175 W TDP und 8 GB integriertem Speicher liegt in der Preisklasse von 200 bis 300 US-Dollar. Wir können sagen, dass es den Benutzern präsentiert wird. Außerdem wird die neue Karte mit den Modellen RTX 3050 und RX6500XT konkurrieren. Die langsamsten Grafikkarten der Intel Alchemist-Reihe Bogen  Wenn A380 und Arc A310, Es wird mit einer TDP von 75 W geliefert, aber das A310 wird im Vergleich zum Topmodell die 4-GB-Speicherlösung verwenden.

Intels Desktop-Grafikkarte Arc A750 übertrifft RTX 3060

vor 1 Tag hinzugefügt

Wccftech teilte keine Informationen darüber, wann die neuen Arc-Grafikkarten veröffentlicht werden. Daher kann Intel mit der Veröffentlichung der Karten verschiedene Konfigurationen signieren.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close