Technology

Der wissenschaftliche Grund, elternähnliche Partner zu mögen

Eine ähnliche Theorie ist der von Carl Gustav Jung aufgestellte Electra-Komplex. Junge Mädchen fühlten sich laut Jung von ihren Vätern angezogen. Allerdings sind diese beiden Theorien Gültigkeit in Frage stellenEs kann gesagt werden, dass es vorteilhaft ist.

Völker, werden von Partnern angezogen, die ihren Eltern ähneln Wir werden diskutieren, ob es wirklich möglich ist, in Richtung verschiedener Studien zu verallgemeinern. Denn in einer solchen Situation können wir die Tatsache nicht ignorieren, dass es andere Faktoren geben kann, die dieses Problem verursachen. Komm, lass uns das gemeinsam besprechen.

Es können biologische und psychologische Faktoren hinter der Anziehung zu elternähnlichen Partnern stehen.

st. Andrews-Universität Laut einer durchgeführten Untersuchung; Es hat sich herausgestellt, dass Männer bei der Partnerwahl generell an Partnern interessiert sind, die ihren Müttern ähnlich sind. Wieder die gleiche Recherche; Sie sagt, Frauen mögen Männer mit Gesichtern wie ihre Väter.

Die Forscher zeigen den Teilnehmern für eine Sekunde Fotos von Männern und Frauen und, ohne es den Teilnehmern zu sagen, ein mit Photoshop bearbeitetes Foto des anderen Geschlechts Es ergänzt auch die gezeigten Fotos. Mit anderen Worten, die männlichen Teilnehmer der weiblichen Teilnehmer und die weiblichen Versionen der männlichen Teilnehmer. Darüber hinaus finden die Teilnehmer die veränderten Fotos von sich attraktiv, und die Forscher sagen, dass dies daran liegt, dass sich die Teilnehmer an ihre Mutter oder ihren Vater erinnern. Die Forscher erklärten jedoch den Grund für diese Situation, indem sie die Verhaltensmerkmale der Teilnehmer in ihrer Kindheit zeigten. eigenen Zustand, Körper- und Verhaltensbild ihrer Elternerklärt es analog.

Die Theorie der sexuellen Stigmatisierung und der Ähnlichkeit der Person mit den körperlichen Merkmalen des Partners kann bei der Bevorzugung von Ehepartnern, die ihren Eltern ähneln, wirksam sein.

Wenn man bedenkt, dass 50 Prozent des genetischen Erbes von der Mutter und 50 Prozent vom Vater vererbt werden, können wir sagen, dass verschiedene Merkmale wie Augen- und Haarfarbe von ihren Eltern vererbt werden. Die Forscher äußerten, dass Menschen etwas, mit dem sie vertraut sind, möglicherweise mehr mögen. ‚Belichtungseffekt‘ mit erklärt. Zum Beispiel kann jemand, der wie das Gesicht einer Person aussieht, sympathischer auf die Person wirken, aber Sie sollten natürlich wissen, dass diese Person nicht unbedingt ein Elternteil sein muss.

Der Psychologe John Gottman argumentiert, dass neben hormonellen Eigenschaften bei der Partnerwahl auch Theorie der sexuellen Stigmatisierung Es erwähnt auch verschiedene Faktoren. Nach dieser Theorie hat ein Individuum im Alter von 18 Monaten ein intensives Liebesbedürfnis und kann in diesem Alter psychologisch darauf konditioniert werden, sich für eine andere Person zu interessieren, die seinem eigenen Elternteil ähnlich ist. Mit anderen Worten, so wie ein Mensch in jungen Jahren Liebe, Geborgenheit und Nähe von einem der Elternteile erhält (oder entzieht), so kann er in späteren Jahren bei der Partnerwahl entsprechend konditioniert werden.

Es sollte nicht vergessen werden, dass soziale Faktoren die Wahl eines Partners ähnlich wie bei einem Elternteil beeinflussen.

Studien zufolge nicht nur körperliche und Verhaltensmerkmale, sondern auch Bildungsniveau, Weltanschauung, soziales Umfeld, Werte, Überzeugungen und Lebensstil des PartnersWenn sie mit einem der Elternteile verglichen werden, kann dies auch bei der Partnerwahl hilfreich sein.

Ein Beispiel dafür ist Johnny Depps Tochter Lily-Rose Depp.

Lily-Rose Depp war mit Timothée Chalamet zusammen, die für ihre Ähnlichkeit mit Johnny Depp bekannt ist. Außerdem ist bekannt, dass Chalamet in seinem neuen Film eine Figur wiederbeleben wird, die zuvor von Johnny Depp gespielt wurde. Kurz gesagt, wie oben erwähnt, bei der Partnerauswahl den sozialen Status der ElternEs ist auch möglich, von ähnlichen Partnern angezogen zu werden.

Ressourcen:12

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close