Technology

Der Mann, der gegen hohe Internetpreise rebellierte, baute seinen eigenen Internetdienst auf

leben in ländlichen Gebieten des US-Bundesstaates Michigan Jared Mauch, um sowohl Low-Speed- als auch High-Cost-Angebote lokaler Internetdienstanbieter loszuwerden eigenen Glasfaser-Internetanbieter(ISP) Gegründet . Den Berichten zufolge versucht es nun, diesen Service zu erweitern, indem es mehr Menschen erreicht.

Besitzen ISP Mauch, der seinen Service etablierte, begann nach seiner Gründung, diesen Service 70 Kunden anzubieten. Im vergangenen Jahr stellte die US-Regierung einen Fonds zur Heilung der durch das Coronavirus zugefügten Wunden bereit. Der von den USA geschaffene 350-Milliarden-Dollar-Fonds wird an die Bundesstaaten und lokalen Regierungen überwiesen, um in verschiedenen Bereichen eingesetzt zu werden. Michigans waschenFür die Infrastrukturprojekte des Landkreises dient dieser Fonds 71 Millionen Dollar getrennt. Ein Teil dieses Geldes wird für die Breitbandinfrastruktur verwendet.

Sonderrabatt für Studenten von TurkNet ist unterwegs!

vor 2 Tagen hinzugefügt

Was Jared Mauch zu diesem Prozess drängt, sind die ihm zur Verfügung stehenden Internetoptionen. AT&Tnur zu sich selbst 1,5 Mbit/s DSLwährend das Internet bieten kann Komcastseinen Dienst zu Mauchs Haus zu nehmen. 50.000 $ angefordert hat. Mauch sagte, wenn sie 10.000 Dollar anbieten würden, würde er sie annehmen. In der Zwischenzeit nutzten die meisten Einwohner der Stadt das Comcast-Internet, während er einen drahtlosen 50-Mbit / s-Internetdienst nutzte.

Es bietet 1 Gbit/s Geschwindigkeit mit eigenem Internet

Hier kommt Jared Mauch ins Spiel. Mauch, der an den Ausschreibungen für Infrastrukturarbeiten teilgenommen hatte, ging aus diesem Verfahren als Sieger hervor und wurde Gewinner der Ausschreibung. Damit erhielt sie das Recht, denjenigen, die keinen Internetzugang haben oder unterversorgt sind, ein eigenes Internet anzubieten. Mauch, der das ISS-Netzwerk dank der Förderung durch das Land aufgebaut hat, hat das Projekt bereits zum Abschluss des Projekts etabliert. 22 Kilometer fibet netto ca. bis 84 Kilometer Erweiterungbraucht.

Aufgrund der ländlichen Lage werden rund 800 Meter Glasfaserleitung benötigt, um den Mauch-Service in ein Einfamilienhaus zu bringen. Um jedes Haus zu erreichen 30.000 $ kostenIm Falle einer Einrichtungsgebühr $199.

Kunden, die den von Mauch angebotenen Service nutzen möchten 100 Mbpsfür symmetrisches Glasfaser-Internet 55 Dollar, 1 Gbit/sfür symmetrisches Glasfaser-Internet $79 genug zu zahlen. Während das Projekt bis Ende 2023 abgeschlossen sein soll, wird die Zahl der Kunden voraussichtlich 600 erreichen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close