Technology

Corsair stellte den biegsamen Gaming-Monitor Xeneon Flex vor: Hier die Features

Unterzeichnung bemerkenswerter Werke in der Computerindustrie Korsar, Ultraweitwinkel (21:9) neuer Gaming-Monitor Xeneon Flex eingeführt. Angetrieben von der W-OLED-Technologie von LG bietet der neue Monitor eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz, eine Reaktionszeit von 0,03 Millisekunden und Einstellbar bis zu 800R-Pegel NeigungEs zielt darauf ab, neue Wege unter den Gaming-Monitoren zu beschreiten.

Was bietet die Corsair Xeneon Flex?

Im Vergleich zu heutigen Monitoren 43 ZollZu den Merkmalen des Corsair Xeneon Flex gehört eine Einheitsgröße NVIDIA G-Sync, AMD FreeSync Premium-Kompatibilität,  1.350.000:1 Kontrastverhältnisund Maximale Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits befindet sich. Das auffälligste Merkmal von Xeneon ist jedoch, unterschiedliche Nutzungsszenarien durch manuelles Biegen ermöglichen Wir können sagen. So können Benutzer während der Arbeit an einem Film oder einem Job zwischen dem flachen und dem gekrümmten Modus wechseln.

Samsung Odyssey G70B und G65B Gaming-Monitore vorgestellt

13 Uhr. zuvor hinzugefügt

Darüber hinaus beherbergt Xeneon Flex, das durch eine spezielle Beschichtung unterstützt wird, die Reflexionen reduziert, auch die Low Blue Light-Technologie von LG. Auf der anderen Seite ist Corsair eines der größten Probleme von OLED-Bildschirmen. EinbrennproblemÜber, Xeneon Flex “ ein fortschrittliches Anti-Verbrennungssystem, das sowohl ein- als auch ausgeschaltet funktioniertDadurch erhalten Benutzer eine dreijährige Zero Burn-Garantie sowie eine Zero Dead Pixels-Garantie.

Derzeit ist nicht bekannt, in welchen Regionen das Corsair Xeneon Flex erhältlich sein wird und wie viel es kosten wird. In Anbetracht des Preises anderer Gaming-Monitore mit OLED-Panels können wir jedoch sagen, dass der neue Monitor einen hohen Preis haben wird.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close