Technology

Anti-LGBTQ-Mod in Spider-Man Remastered verboten

Entwickelt von Sonys Entwicklerstudio Insomniac Marvels Spider-Man, Es wurde erstmals 2018 für PlayStation-Spieler veröffentlicht. Die Produktion, die seit ihrer Veröffentlichung großen Beifall von den Spielern erhalten hat, feierte kürzlich ihr Debüt für PC-Benutzer bei Epic Games und Steam.

Außerdem wurde kürzlich eine Mod für Marvel’s Spider-Man Remastered veröffentlicht, die es ermöglicht, alles im Spiel zu ändern. Ein Mod, der mit der Veröffentlichung von Mod-Tools entwickelt wurde, stieß bei einigen Mitgliedern der Community auf Reaktionen.

Die LGBTQ-Flaggen im Spiel wurden durch die US-Flagge ersetzt:

Ein Mod-Entwickler hat alles in Spider-Man Remastered veröffentlicht. LGBTQihre Fahnen durch die US-Flagge ersetzt Einen Mod veröffentlicht. Der unter dem Namen „Anti-LGBTQ“ veröffentlichte Mod wurde auf der beliebten Mod-Site Nexus Mod und später auf Mod DB, einer ähnlichen Site, gesehen. In der Beschreibung des Mods wurde die LGBTQ-Flagge beleidigt.

Die Mod, die auch in den sozialen Medien auf große Resonanz stieß, wurde zwei Tage, nachdem sie zu Nexus Mods hinzugefügt wurde, von den Behörden entfernt. In ihren Erklärungen erklärte Nexus, dass sie die Vielfalt unterstützen und Maßnahmen ergreifen, wenn sie sehen, dass ein Mod mit der Absicht installiert wird, sich dagegen zu wehren.

Die Version in Mod DB wurde von der Seite entfernt, nachdem ein Twitter-Benutzer Screenshots geteilt hatte. Die Plattform erklärte, dass sie Benutzer, die den Inhalt erstellt und den Mod entfernt hätten, gesperrt habe, und sagte, dass sie Null-Toleranz-Richtlinien für solche Inhalte habe und dass sie die Ausrichtung auf marginalisierte Gruppen nicht zulassenausgedrückt.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close