Technology

Android 14 wird Satellitenverbindungen unterstützen

letzte Woche SpaceXund T-Mobile angekündigt, dass sie mit einem besonderen Event Satellitenverbindungen zu Mobiltelefonen bringen würden. Im Anschluss an diese Erklärung gab Google bekannt, dass das Betriebssystem Android 14 diese Verbindungen direkt unterstützen wird.

Neuer Geräteumzug aus der Europäischen Union

20 Std. zuvor hinzugefügt

Es wird eine wichtige Anwendung für Notfälle sein

Senior Vice President für Plattformen und Ökosysteme, Google Hiroshi Lockheimer gab bekannt, dass das Android-Team an Satellitenverbindungen arbeitet. Bei der Ankündigung erwähnte Lockheimer auch, dass die Unterstützung von 3G und Wi-Fi in der ersten Version von Android das Team ziemlich angespannt hat. Laut Lockheimer sind seine Satellitenverbindungen mehr als LTE- und 5G-Verbindungen. ist anders und erklärte, dass Benutzer unterschiedliche Erfahrungen in Bezug auf Geschwindigkeit, Verbindung und Latenz machen werden. So wird Google direkt Satellitenlinks von Android 14 bereitstellen, das voraussichtlich im Herbst 2023 erscheinen wird. wird unterstützenangegeben hat.

Im Notfallund drahtlose Verbindungen nicht erreicht Die punktuell zum Einsatz kommenden Satellitenanschlüsse werden 2-4 Megabit Bandbreite pro Region bieten. allgemein Nachrichten und Anrufe Satellitenverbindungen, die sich auf Dienste wie konzentrieren werden Darüber hinaus sagte T-Mobile, dass es versuche, mit Messaging-Anwendungen zu verhandeln, und dass bestimmte Messaging-Anwendungen in Zukunft über Satellitenverbindungen verfügen werden. kann unterstützenangegeben.

Satellitenverbindungen, ohne dass das Betriebssystem aktualisiert werden muss Kann auf bestehenden iPhone- und Android-Modellen ausgeführt werdenDie Arbeit von Google an dieser Funktion im gesamten Betriebssystem wird jedoch die Leistungsfähigkeit und Nützlichkeit dieser Funktion erhöhen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close