Technology

AMD Ryzen 9 7950X verschiebt die Grenzen von Cinebech

Die kürzlich von AMD eingeführten Prozessoren der neuen Generation der Ryzen 7000-Serie erscheinen weiterhin auf Benchmarking-Plattformen. Jetzt das Flaggschiff der Serie Ryzen 9 7950XErzwungen begrenzt in Cinebench R23.

Intel der 13. Generation übertraf i9-13900K

Der Ryzen 9 7950X wurde auf einer Benchmark-Plattform mit Flüssigkeits- oder einer benutzerdefinierten Kühllösung getestet und ist Multi-Core, wie von VideoCardz geteilt Erreichen von 38.984 Punkten gelungen. Diese Punktzahl geht auch den kürzlich geteilten Leaks voraus, verglichen mit Intels neuem Flaggschiff i9-13900K. 9,2 Prozent mehr Leistunghervorheben.

[seedh=152378

Wenn wir kurz über AMD Ryzen 9 7950X sprechen, wird das Spitzenmodell der Zen 4-Architektur eine maximale Spitzenfrequenz von 5,7 GHz, 170 W TDP, 16 Kerne und 32 Threads haben. Obwohl der Single-Core-Score des Prozessors nicht unter den gemeinsamen Ergebnissen erwähnt wird, können wir sagen, dass der harte Wettbewerb zwischen Intel und AMD in der nächsten Generation fortgesetzt wird.

Ryzen 7000 Prozessoren mit Zen 4 Architektur und High-End X670 Mainboards von AMD am 27.09 voraussichtlich freigegeben werden. Die neue Prozessorfamilie wird aus insgesamt vier Modellen bestehen: Ryzen 9 7950X, Ryzen 9 7900X, Ryzen 7 7700X und Ryzen 5 7600X.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close