Technology

70 neue Keimarten in alten Lavahöhlen entdeckt

Wir sind uns bewusst, dass Bakterien und Mikroben nicht das erste sind, was einem in den Sinn kommt, wenn es um Lebewesen geht. Aber für die Wissenschaft unterscheidet sich die Entdeckung einer neuen Tierart nicht von der Entdeckung einer neuen Bakterienart, denn jede neue Art, bedeutet eine neue Ära in der Wissenschaft.

Forscher, die alte Lavahöhlen auf den Hawaii-Inseln untersuchen, haben viele gefunden Sie entdeckten eine neue Art von Bakterien und Mikroben . Diese Arten von Bakterien und Mikroben, laut Forschung vor 800 Jahren gegründet . Werfen wir einen Blick auf die Details.

Mehr als 70 neue Arten von Mikroben und Bakterien entdeckt

Proben aus Lavahöhlen auf den Hawaii-Inseln 70 davonRNA-Analysen wurden mit Mikroben und Bakterien verglichen, die derzeit im Wörterbuch stehen, und a keine Antwort gefunden . Auf diese Weise wurden 70 neue Mikrobenarten entdeckt.

Den Daten zufolge wurden einige dieser Mikroben vor 65, etwa 800 Jahren gebildet. Sie haben kein Sonnenlicht erhalten. Einige der Keime und Bakterien enthalten auch giftige Mineralien und Gase. Die Autoren der Studie, „Dies deutet darauf hin, dass Höhlen und Fumarolen ein vielfältiges, wenig erforschtes Ökosystem beherbergen“sagt.

Nach Pflanzen besetzen Mikroben den größten Teil der Biomasse unseres Planeten und fast den gesamten tiefen Untergrund der Erde. macht seine gesamte Biomasse aus . Aber weil diese Organismen so klein sind und in extremen Umgebungen leben, haben Wissenschaftler sie in der Vergangenheit oft ignoriert.

In den letzten Jahren haben unterirdische Mikroben, Sie werden in Umgebungen gefunden, die denen auf dem Mars sehr ähnlich sind. hat begonnen, mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, aber in dieser Hinsicht ist noch ein langer Weg zu gehen. Eine der neu entdeckten Mikroben, Chloroflexi, nutzt Lichtenergie, um unter relativ dunklen Bedingungen im Ökosystem zu überleben. photosynthetisieren können( zumindest in gedanken ). Aber wie gesagt, es ist noch ein weiter Weg.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close