Technology

5 psychologische Gründe, warum wir etwas mögen

Obwohl das Baumaterial das gleiche Element ist, mögen wir Kohle überhaupt nicht, aber der Grund, warum wir Diamanten so schätzen, ist, dass Diamanten durch Millionen von Jahren entstanden sind und SeltenheitWährend wir die Frage beantworten können wie „Warum essen wir weiterhin die scharfe Paprika, die wir essen, obwohl sie uns Schmerzen bereitet“, werden viele von uns Schwierigkeiten haben, diese Frage zu beantworten.

von der Yale-Universität Psychologe Paul BloomBasierend auf den Beweisen, die er in seiner Forschung gefunden hat, ist der Grund für unsere Vorliebe für etwas ein bisschen mehr. Es geht um die Bedeutung, die wir diesem Ding beimessen.sagt es ist.

Tatsächlich ist eines der besten Beispiele dafür das Video des berühmten Geigers Joshua Bell, der 2007 in einer U-Bahnstation 45 Minuten lang Geige spielte, dem viele von uns begegnen.

Joshua Bell in der Hand 3,5 Millionen Dollar Violine Er verdient 32 Dollar in 45 Minuten, aber etwa 1000 Passanten, einschließlich derjenigen, die ihn bezahlen, halten nicht einmal an und hören sich das Stück an, das er spielt. Aber das Ticket für das Konzert in der Boston Symphony Hall vor zwei Nächten kostete 100 Dollar, und wie Sie sich vorstellen können, war die Halle voll. Außerdem war jeder in der Halle nur da, um ihm zuzuhören.

Liebe funktioniert in unserer Biologie!

Von der University of Michigan, die seit vielen Jahren über die Liebe zu Objekten forscht, bis hin zur Frage, warum wir Dinge lieben. Prof.  Aaron AhuviaEr antwortet: „Obwohl wir etwas lieben, wenn wir es großartig finden, gibt es tatsächlich tiefere Dinge hinter unserer Fähigkeit, uns mit diesem Objekt zu verbinden.

Denken Sie an jemanden, der Ihnen ein Geschenk machen möchte. Du liebst dieses Geschenk wegen der Person, die es dir gegeben hat. Eine weitere wichtige Sache an dieser Stelle ist dieses Objekt als Teil deines Wesens zu sehen.Denken Sie an die Sportmannschaften, die Sie lieben, wie wir wütend werden, wenn uns jemand beleidigt, und wie glücklich wir sind, wenn die Mannschaft gewinnt.

Infolgedessen lieben wir es genauso wie die Bedeutung, die wir diesem Objekt zuschreiben.

5 Gründe, warum wir Dinge lieben:

Obwohl allgemein angenommen wird, dass dies mit unserer Vorstellung von diesem Objekt zusammenhängt, die Bedeutung, die wir diesem Objekt zuschreiben, und die Verbindung, die wir hergestellt haben, wie folgt: verschiedene Erklärungenauch verfügbar.

1. Je mehr Sie bezahlen, desto besser!

Die Theorie hier ist, dass wir bezahlen wenn der Lohn steigt Wir schätzen das Produkt, das wir kaufen, mehr und wir lieben es mehr. Oder wir lieben, weil wir glauben, dass wir es tun sollten. Als Beispiel können wir folgendes geben: Manchmal versuchen wir, obwohl die Lebensmittel, für die wir viel Geld bezahlen, schlecht sind, sie zu essen, weil wir denken, dass unser Mund schlecht schmeckt, dass wir nicht daran gewöhnt sind, dass sie es tatsächlich sind extrem leckere Speisen.

2. Ja, die Evolution beeinflusst auch hier.

Nach dieser Theorie tief in unserem Unterbewusstsein wird zu unserem Überleben beitragen.und wir neigen dazu, Dinge mehr zu mögen, die den Fortbestand unserer Spezies sichern.

3. Es ist auch wichtig, wer dieses Objekt vorher benutzt hat.

Ein Aspekt dieser Theorie sind die Geschenke, die Menschen, die uns wichtig sind, uns geben. Oder die Tatsache, dass sie diese Gegenstände benutzt haben, hat nichts mit dieser Person zu tun. du hast dich verbundenWir dürfen fühlen.

Auf der anderen Seite die hohen Summen, die wir für Objekte zahlen, die von Künstlern oder berühmten Persönlichkeiten genutzt werden, aber eigentlich nicht mehr sehr nützlich sind. Auch hier der Glaube, dass diese Objekte wertvoll sind, und später auch für andere. Fähigkeit verkauft zu werdenes könnte sein.

4. Wir lieben Schmerz, weil wir ihn kontrollieren können.

Wissenschaftler, die untersuchen, warum wir Horrorfilme und Peperoni lieben, betonen hier zwei Dinge. Das erste ist, dass das, was wir lieben, nicht der Schmerz ist, den wir erleiden. Gefühl der Erleichterung nach Schmerzenwährend die zweite in der Tatsache verborgen ist, dass wir diesen Schmerz immer noch kontrollieren können. Vergnügen, solange der Schmerz kontrolliert werden kann . Eine andere Theorie, insbesondere für Horrorfilme, besagt, dass es für den Zweck geliebt werden kann, Dinge, die im wirklichen Leben gefährlich sein können, in einer sicheren Umgebung durch Filme zu erleben und zu lernen, wie wir reagieren sollten, wenn wir ihnen im wirklichen Leben begegnen.

Natürlich ist ein weiterer Aspekt kulturell, wie Sie sich vorstellen können. um uns zu beweisen, dass wir stark sind in unserer Arbeit. Ja, ich mag Horrorfilme sehr, ich esse gerne Paprika.

5. Wir lieben, was wir sehen (Home sweet home).

Diese Perspektive ist die des Individuums Objekte in der Kultur Er sagt, dass er es eher mag. Vielleicht liegt es daran, dass uns beigebracht wurde, sie nicht zu mögen. Egal, wie sehr wir es lieben, Sushi zu essen, das könnte der Grund sein, warum wir nicht aufhören können, Bohnen zu essen.

Andere Beispiele, die wir mit dieser Theorie erklären können, wären: Wie gehen Menschen in den Ruhestand, nachdem sie jahrelang in verschiedenen Ländern gelebt haben? Rückkehr in ihr eigenes Land So können wir erklären, warum. Oder warum Menschen oft Partner aus ihrer eigenen Kultur wählen.

Quellen: Forbes, YouTube, NPR, Psychological Science, Yale Insights

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close